Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 288 mal aufgerufen
 Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
streuner Offline



Beiträge: 1

01.06.2013 13:04
was können wir machen antworten

Hallo bin ein Neuling auf diesem Gebiet. Ich fange mal an haben 2 Jüngere Pfauen bekommen einer mit einem blauen Hals und der andere bekomt einen grünen Hals. Diese Hatten wir in einer 30 m2 großen Voillere.nach gut 3 monaten haben wir diese nun geöffnet. In den ersten Tagen passierte garnix. Gestern waren Sie zum ersten mal draussen. In einem Gehege was für Schaafe gedacht ist, diese aber noch nicht vorhanden sind.Gegen Abend wollte ich die Tiere langsam Richtung Voillere treiben. Ich vernahm nur kurz einen Laut und dann stieg erst der eine und dann der zweite auf.Geflogen vom Grundstück auf einem Baum in ca 60 m Entfernung am Flußufer.Wir wohnen etwas Abseits also weit und breit keine Nachbarn.Heute morgen aufgewacht zum Baum geschaut und Tiere weg.Seitdem verschwunden.
Nun meine Frage sehen Sie noch eine chance die Tiere wieder zu finden wenn ja wie?
Können diese Wild überleben auch?
danke im voraus
gruß
streuner
Ps. können mir auch gern per Mail antworten

Reinhold Bauer Offline



Beiträge: 119

01.06.2013 19:50
#2 RE: was können wir machen antworten

Hallo Streuner,
da hilf nur suchen. Vielleicht kommen sie auch im laufe des Tages zurück oder kommen zum Übernachten wieder zurück zum Baum. Aus was für einer Haltung stammen die Tiere eigentlich?
Die beiden können natürlich wild überleben, wenn sie nicht vom Fuchs erwischt werden. Sollten sie nicht wieder auftauchen werden sie durch die Gegend ziehen und sich mit ziemlicher Sicherheit wieder irgend wo in der nähe von Menschen niederlassen.
Aber im Moment kann ich dir nicht weiter helfen. Man sollte die Tiere langsam an das Freilaufen gewöhnen. Einfach so das Tor zu öffnen und dann hoffen das alles gut geht riskant. Speziell wenn man noch keine ortstreuen Tiere hat an denen sie sich orientieren können.
Am Besten ist es, wenn sie auf Leckerchen wie Erdnüsse oder Mehlwürmer gewöhnt sind, dann kommen sie von alleine angerannt und man muss sie nicht treiben.

Ich hoffe ihr findet die Beiden wieder.

Viele Grüsse
Reinhold

«« Erste Brut
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen