Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
Yvonne Offline



Beiträge: 5

13.02.2013 11:04
Henne legt in 1.Ei am 4.Feb.2013 antworten

Hallo,also jetzt muß ich doch nachfragen, ob das normal ist...unser Hahn hat in der letzten Januarwoche angefangen zu balzen und hat unsere Henne auch getreten..am 4. Februar hat sie im Stall ihr 1.Ei ins Nest gelegt und gestern am 12.2.13 das 5.Ei...ist doch nicht normal oder? Ich habe seid Anfang DEZ.12 eine Rotlichtlampe im Stall hängen wegen der Kälte,das Problem ist, das es über Nacht trotz Wärmelampe um die null Grad sind und das ist ja wohl schlecht für die Eier...also habe ich jeden Tag ihr gelegtes Ei (gleich nach dem legen)unbemerkt ausgetauscht gegen ein XL Hühnerei,sowie sie anfängt zu brüten lege ich ihr ihre Eier unter,soweit mein Plan, kann das funktionieren? Wenn nicht macht sie sicher im Frühjahr eine 2.Brut was muß ich gesundheitlich dann für Sie dabei beachten?Ist ja für den Darm nicht so gut,sie bekommt regelmäßig Vitamiene,habe im Jan. beide Tiere vorbeugend gegen Kokzidose behandelt und im Nov.entwurmt,für dieses Frührjahr noch nicht,ich konnte ja nicht ahnen das die beide so früh anfangen,soweit der Stand der Ding, ich wäre für eine Antwort dankbar. Liebe Grüße Yvonne & Henne Tilli

Reinhold Bauer Offline



Beiträge: 119

13.02.2013 12:15
#2 RE: Henne legt in 1.Ei am 4.Feb.2013 antworten

Das ist schon ein bisschen früh. Ich kenne das Alter der Henne nicht, aber sie müsste normal nach 5 oder 6 Eiern anfangen wollen zu brühten. Dabei sehe ich keine Probleme, aber für die Küken ist es dann schon ein bisschen früh. sie kommen dann in die schmudellige Wetterperiode im Frühjahr.
Ich würde ihr die Eier jetzt wegnehmen. In der Regel macht sie dann nach einer kurzen Pause ein neues Gelege, dann hast du den Schupftermin wenigstens um ca. 4 Wochen nach hinten verschoben.
Wegen der Henne musst du dir sonst keine weiteren Gedanken machen.
Gruss
Reinhold

Yvonne Offline



Beiträge: 5

13.02.2013 14:06
#3 RE: Henne legt in 1.Ei am 4.Feb.2013 antworten

Hallo und danke, die Henne ist 7 Jahre alt, ich kenne sie nicht so gut da wir sie erst letzten Herbst gekauft haben, unser Hahn ist jetzt schon 4Jahre bei uns und auch 7J. alt...mir tun die Eier leid,wenn ich sie wegnehme und nicht zurück gebe,naja mal sehen ob am Donn. noch ein Ei dazukommt und sie anfängt zu brüten,dann gebe ich ihr ihre Eier zurück und wegen dem miesen Wetter mach ich mir keine Sorgen,der Stall ist gewärmt und knapp 40qm groß und kleiner überdachter Auslauf...bis es dann schöner wird und sie raus aufs Gelände dürfen ca.1000qm sollten sie fit genug sein(ich hoffe und tue alles dafür). Woran kann es denn liegen, das sie beide so früh angefangen haben?Am Alter,oder wie mein Mann sagt:die gute Pflege, Betreuung,Haltung und bestes Futter? Ich hatte so früh noch keine Henne am legen, nungut ich bedanke mich für die rasche Antwort,liebe Grüße Yvonne

Reinhold Bauer Offline



Beiträge: 119

14.02.2013 07:15
#4 RE: Henne legt in 1.Ei am 4.Feb.2013 antworten

Wann die Tiere anfangen zu legen kann man kaum beeinflussen. Nach meiner Erfahrung gibt es Hennen die früh legen und welche die immer spät dran sind. Natürlich vorausgesetzt die Tiere sind gesund und gut gefüttert.
Ich konnte beobachten, dass je früher sie als Küken geschlüpft sind, desto früher legen sie auch als erwachsene Henne.
Du wirst sehen sie wird auch nächstes Jahr wieder früh sein. Zum Glück hast du einen Hahn der auch früh dran ist, sonst würde das nicht gehen. Dafür wirst du aber den Nachteil haben, dass der Hahn im Frühjahr sehr früh abwerfen wird. Mein Blauer ist immer bis in den Juli hinein in der Balz.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen