Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 372 mal aufgerufen
 Forum der Pfauenfarm / Forum of the Peafowl-Farm
aciclobene ( Gast )
Beiträge:

14.10.2008 08:43
nachbarn und pfaue antworten

hallo!
unsere Nachbarn halten zwei Pfaue, abgesehen davon dass sie mit ihren anderen Tieren, wie Hühnern und Ziegen nicht umgehen können und die lästigerweise in der Gegend herumrennen da die Zäune seit etwa 5 Jahren nicht geflickt wurden und ausserdem oftmals krank sind, haben sie ihr Pfauenpärchen auch nicht unter KOntrolle.
Wir sind eigentlich alle sehr tierfreundlich und tolerant und freuen uns, dass die Tiere frei herumlaufen, allerdings haben alle Nachbarn in unserer Umgebung (wir ja auch) Gemüse und Blumengärten und die beiden Pfaue räumen gerne die Beete und Töpfe mit den jungen Pflanzen aus, vom Komposthaufen ganz zu schweigen aber das stört keinen. Das ist mal Problem nummer eins, das zweite ist, das der Hahn bereits seit einigen Tagen bei uns auf der Bergula schläft (trotz Schneeregen) und das Weibchen ihn anscheinend verlassen hat. Noch schreit der Herr nicht, anscheinend ist er auch noch etwas jung (ca 1 1/2 Jahre....?).
Jetzt wollte ich wissen, wann fangen die TIere an zu schreien und wie bekommt man sie unter KOntrolle? wie können wir das mit unseren Nachbarn regeln, oder wie werden die Tiere zahm, damit man sie zumindest fangen kann ohne sie zu schocken und umzubringen????
würde mich freuen wenn wer im forum antewortrt auch wenn die FRagen vielleicht dumm erscheinen aber irgendwer muss sich um die Tiere kümmern

Reinhold Bauer Offline



Beiträge: 119

14.10.2008 08:49
#2 RE: nachbarn und pfaue antworten

Hallo,
das sind viele Probleme auf einmal.

Problem 1
Solange die Tiere im Freilauf sind wird es schwierig sein sie aus den Gärten fern zu halten. Dazu müsste man eine Umzäungung einrichten und den Tieren zusätzlich noch die Federn stutzen, damit sie nicht darüber fliegen können.

Problem 2
Ich gehe davon aus, dass die Pfauen bei deinem Nachbarn im Freien übernachten. Bei diesem Schmuddelwetter hat er sich einfach einen, nach seinem dafürhalten guten, trockenen, wettergeschützten Platz gesucht.

Problem 3
Ich gehe nicht davon aus, dass sich das Weibchen verabschiedet hat. Es ist eher wahrscheinlich, dass es einem Fuchs zum Opfer gefallen ist.
Seine Balzrufe wird er erst mit 3 Jahren von sich geben. Deshalb ist er jetzt aber nicht still, er kann auch schon Kontaktrufe von sich geben.

Das Problem zu lösen ist nicht so einfach. Es braucht Zeit, Geduld und auch den Willen. Man Braucht einen Stall mit angebauter Voliere, damit man die Tiere erst einmal unter Kontrolle bekommt. Dann muss man mit Leckerchen ihr Vertrauen gewinnen, damit man sie erst einmal einfangen oder hinein locken kann (es gibt Menschen, die würden besser keine Tiere halten).

Ruf doch einfach einmal kurz an (07753 5161), das Problem ist etwas zu komplex um es hier abhandeln zu können.

Gruss
Reinhold

aciclobene ( Gast )
Beiträge:

14.10.2008 08:51
#3 RE: nachbarn und pfaue antworten

Vielen Dank für ihre Hilfe, ich werde aber ihr Angebot ihre Hilfe am Telefon in Anspruch zu nehmen nicht annehmen, da ich aus Österreich komme und ihnen lieber die Kosten erspare.Ich habe allerdings eine email ciclobene@yahoo.de">aciclobene@yahoo.de auf der sie mir antworten könnten.
Zum weibchen: Sie lebt definitiv ist aber meist getrennt von ihm, was mich wundert nachdem ich nun ein Bisschen über Pfaue gelesen hab. Ich dachte mir, es könnte damit zusammenhängen dass Hühnervogelweibchen ziemlich selektiv sein können bezüglich ihrer Partner (bei normalen Hennen zumindest so bekannt) oder der Gute ist noch zu jung- er hat anfegangen sie anzubalzen aber bald aufgegeben. Momentan sitzt er im Schneesturm ( seit 2 Tagen Wetterumschwung) alleine in unserem Garten. Wie temperaturempfindlich sind die Tiere denn?
Wir füttern ihn nicht zusätzlich damit er heim geht, aber da er genug findet ist ihm nicht danach... ja manche Leute sollten es lassen Tiere zu halten.
VIelen herzlichen Dank nocheinmal für ihre HIlfe

«« Pfauenküken
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen